Es gibt viele verschiedene Auffassungen darüber, was einen Querdenker ausmacht. Dies liegt sicherlich auch an der Komplexität, die mit dem persönlichen Mindsets und der gleichzeitig sehr hohen Fachexpertise eines Querdenkers einhergeht. Letztendlich ist es ja auch egal, ob wir es Klardenker, Querdenker oder Neo-Generalist nennen – Hauptsache ist, der Business-Erfolg wird entsprechend vorangetrieben!

Ein Querdenker bezieht in seine Betrachtungen unterschiedliche Perspektiven mit ein. So bleibt Customer Centricity keine hohle Floskel, sondern die Kundenperspektive ist in jedem Schritt der erste und wichtigste Faktor.

Diese holistische Denkweise geht automatisch einher mit der Notwendigkeit des Einreißens der Silos. Das unzeitgemäße lineare Denken, in dem einzelne Bereiche wie z. B. Produkt, Marketing, Vertrieb (PMV) ohne Koordination losgelöst voneinander agieren, ist ein Fall für das Museum.

Klar das als DIGITAL Marketing Experte in meinem Vertsändnis der Querdenker ein generalistischer, sehr erfahrener Digital Marketing-Experte ist, der oder die auf C-Level in einer Schnittstellenfunktion holistisch & bereichsübergreifend im ganzen Unternehmen agiert. Ich bin der festen Überzeugung, dass dem CMO in Unternehmen eine andere Rolle zukommen wird. Der CMO ist der CEO der Zukunft, da er wesentliche Kernkompetenzen wie digitale Produktentwicklung, digitalen Sales, Growth Marketing, Customer Centricity (gebündelt in UX Conversion-Optimization, A/B-Testing), eCommerce, Website Projects, SEO, Coding & technical understanding, digital Advertising, Marketplaces, Content Marketing, Social Selling u.v.m. bestmöglich überblickt und deren Bedeutung für die erfolgreiche unternehmerische Ausrichtung tief versteht.

Diese Top-Marketing-Allrounder mit über 20-jähriger Erfahrung, einem entspechendem Erfolgs-Mindset und starken Treiberqualitäten sind rar gesät, bringen aber genau die Kenntnisse mit die für den Erfolg im Digital Business erforderlich sind.

Was zeichnet einen Querdenker aus?

Querdenker | DIGITAL Marketing Expert, Maike Petersen

Der besondere Vorteil eines Querdenkers beruht in der holistischen Vorgehensweise. Jedes Unternehmen benötigt einen Querdenker, denn sie sind die entscheidenden Treiber des Erfolgs.

Querdenker ist holistischer Generalist in Schnittstellenfunktion | DIGITAL Marketing Expert, Maike Petersen

Ein Querdenker bezieht in seine Betrachtungen unterschiedliche Perspektiven mit ein. So bleibt Customer Centricity keine hohle Floskel, sondern die Kundenperspektive ist in jedem Schritt der erste und wichtigste Faktor.

Diese holistische Denkweise geht automatisch einher mit der Notwendigkeit des Einreißens der Silos. Das unzeitgemäße lineare Denken, in dem einzelne Bereiche wie z. B. Produkt, Marketing, Vertrieb (PMV) ohne Koordination losgelöst voneinander agieren, ist ein Fall für das Museum.

Riesiger Bedarf an Experten

In den letzten Jahren höre ich aus Fachkreisen immer öfter, dass ein riesiger Bedarf an Querdenkern besteht. Gleichzeitig gebe es viel zu wenige, die dem Profil für eine digitale Schnittstellenposition entsprechen. Es gibt aktuell noch keinen Begriff, der sich für die von mir als Querdenker bezeichneten Experten in Unternehmen etabliert hat (wie das mittlerweile z. B. bei SEO der Fall ist, das als Fachwort allen über die Jahre hinweg zumindest geläufig geworden ist, auch wenn man selber die Expertise dahinter nicht beherrscht). Aufgrund der gravierenden Herausforderungen, vor denen viele Unternehmen im Zusammenhang mit der digitalen Transformation stehen, existiert ein enormer Bedarf an solchen Experten.

Die Anforderungen an diese Art von Experten sind wirklich sehr vielfältig, aber genau das macht ja den Reiz aus. Und genau dadurch werden alle Register des holistischen Querdenkers gefordert, der in den gängigen Jobprofilen als Allroundspezialist in der Vogelperspektive gnadenlos unterfordert ist.

Ich rede hier von Querdenkern

  • Personen mit Growth Mind
  • sehr erfahrenen Online-Marketing-Spezialisten mit breit gefächerter Expertise in einer sehr großen Tiefe
  • Growth Marketingmanagern
  • Transformationsmanagern
  • Visionären
  • Sparringspartnern
  • Digital Consultants

holistisch denkenden Growth Hackern auf der Metaebene, die im Bereich des digitalen Marketings Allroundspezialisten in der Vogelperspektive sind.

Neo-Generalisten oder Allround-Spezialisten im Online-Marketimg

Robert Weller verbindet als Marketingstratege die Themen Content, Marketing & Design sowie Conversion-Optimierung und Digital Growth. Als Director Growth Academy bei konversionKRAFT verantwortet er die Entwicklung der Bildungsplattform speziell für Conversion-Optimierer. Robert Weller über Allroundspezialisten im Online-Marketing:

„Spezialist ist auch, wer die Vogelperspektive einnehmen kann und Einblicke in viele verschiedene Spezialgebiete hat – eine Rolle, die immer stärker gefragt sein wird im Online Marketing, das inzwischen so unglaublich vielseitig ist.“

Echte Spezialisten (und zwar in der Definition von Robert Weller als ausgewiesene Experten in der Metaebene) mit langjähriger Erfahrung, holistischer Denkweise und ausgewiesener Querdenker- sowie Growth-Hack-Mentalität sind sehr schwer zu finden. Bekanntlich gilt für den gesamten Arbeitsmarkt: Je näher ein Arbeitnehmer der Spitze der Unternehmensführung zugeordnet werden kann, desto kleiner wird die Auswahl. Deutschlandweit wird vermutlich nur eine Handvoll Kandidaten infrage kommen.

Out of the box

Benötigt werden aber – angesichts der horrenden Herausforderungen im Zusammenhang mit der digitalen Transformation, vor der Unternehmen stehen – viele fundierte Experten, die kein Blatt vor den Mund nehmen, out of the box denken können und den richtigen Mumm haben, Veränderungen durchzubringen. Eben Querdenker!

Ganz anders als Keynotespeaker und Coach Felix Thönnessen* bin ich davon überzeugt, dass Querdenken nicht in zwanghaften Versuchen endet, Ideen aus der Luft zu greifen, die keinerlei Wert haben. Ganz im Gegenteil: Das Out-of-the-box-Denken ist erfahrungsgemäß sehr wertvoll, denn nur durch das Verlassen des eigenen Standpunktes und der ausgetretenen Pfade können neue Lösungsansätze entwickelt werden. Es ist das komplette Gegenteil von einer Weiter-so-Mentalität nach dem Motto „haben wir immer schon so gemacht“ oder „weil der GF es so will“.

Hier pfeift der Querdenker auf Gewohnheiten, bekannte Prozesse, Strukturen und Regeln, wenn sie keinen Sinn ergeben und nicht zum Erfolg führen. Diese Einschränkungen (box) zu verlassen und einen Lösungsansatz außerhalb bisheriger Umsetzungswege zu finden, das beschreibt out of the box oder Querdenken. In vielen Schritten zwischen einem Problem, einer Herausforderung und einer Lösung wird über den Tellerrand hinausgeschaut, werden bekannte Einschränkungen (geht nicht, zu teuer, haben wir noch nie gemacht, kann ich mir nicht vorstellen etc.) hinterfragt und alle wesentlichen Kriterien zur Problemlösung einbezogen.**

*Vgl. Querdenken! Warum „Think outside the box“ falsch ist https://felixthoennessen.de/querdenken-warum-thinking-outside-box-falsch-ist/

**Vgl. Definition: Out of the box-Denken. https://www.onpulson.de/lexikon/out-of-the-box-denken/

Weitere Blog-Beiträge zum Thema Querdenker

In meinem Buch ROCK YOUR DIGITAL BUSINESS erfährst du mehr über das Thema Querdenker, Geschichten über Fails die du besser nicht nachmachst und wichtige Tipps für den Uplift deines Digital-Business.

Spenden Podcast DIGITAL talk - Folge #2 | Beitragsbild | Maike Petersen, Querdenker
Digitale Transformation scheitert? Beitragsbild | Maike Petersen, Querdenker
Querdenker Podcast DIGITAL talk - Folge #1 | Artikelbild | Maike Petersen
, ,

DIGITAL talk - Folge 1: Der Querdenker

Ja, es gehört Mut dazu: Mut zum Querdenken aber auch Mut, einen Querdenker erst überhaupt in das Unternehmen hereinzulassen.
Maike Petersen auf LinkedIn | DIGITALqueen, Querdenker, Macher des Erfolgs

Maike Petersen

DIGITALqueen, Querdenker, DIGITAL Marketing Expert

BLEIBE AUF DEM LAUFENDEN

Mein Channel, auf dem du mich regelmäßig antriffst, dich mit mir austauschen kannst und in dem ich meine Haltung schonungslos – ohne wenn & aber – zum besten gebe: LinkedIn. Schau in meinem Profil vorbei und folge mir. Dich erwarten regelmäßige Posts mit Tipps, Hinweisen auf andere Artikel, Klartext Freischnauze und viele nützliche Inputs. Mehr als 11.000 Follower wissen das zu schätzen.

Alles außer Bullshit!